Hier sehen Sie eines der schönsten Outdoor-Ziele in den Alpen – und ganz bequem mit der Seilbahn zu erreichen:  



Der Lagazuoi ist 2762 Meter hoch, liegt in der italienischen Provinz Belluno (Region Venetien) wenige hundert Meter südlich der Südtiroler Grenze, direkt am Falzarego-Pass zwischen Alta Badia und Cortina d‘Ampezzo. 


Kaum vorstellbar, dass sich hier, in dieser friedlichen Bergwelt, vor ziemlich genau 100 Jahren Italiener und Österreicher aufs Blut bekämpft haben. Der Lagazuoi, dieser gewaltige Klotz aus Dolomit, war einer der am heftigsten umkämpften Frontabschnitte im Ersten Weltkrieg. Tausende von Soldaten starben. Die Stollen und Gänge aus dieser Zeit sind noch im Berg erhalten, sie sind insgesamt mehr als 1100 Meter lang und wurden in den letzten Jahren zum Museum ausgebaut, das den Wahnsinn des Krieges greifbar macht. 


Heute ist das Rifugio Lagazuoi, die Hütte direkt an der Seilbahnstation, eine schöne Rast für Wanderer, die auf den Dolomitenhöhenwegen 1 und 9 unterwegs sind. Sie ist modern und fast luxuriös. Es gibt 74 Betten in Familienzimmern oder im Matratzenlager, es gibt Duschen und Waschräume. Und: Sie ist auch gleich ein modernes Restaurant mit feiner Regionalküche, in dem die Kellnerin die Bestellungen per Funk direkt in die Küche schickt. 

Was nehmen wir nur? Casunziei mit Spinat oder mit roten Rüben? Tris di Gnocchi oder Panzerotti mit Quark und Nüssen?
Mehr dazu finden Sie hier. 



Fenster in die Dolomiten

Panoramablick am Lagazuoi, einem der markanten Berge am Falzarego-Pass
Panorama Bedienung
iPAD: Bewegen Sie ihr iPad nach oben, unten, zur Seite – Bewegunssensor und Kompass im iPad übersetzen die Bewegungen. Am Computer klicken Sie bitte auf die Symbole:
Sichtbarkeit der Texte ändern
Lässt Sie die Text-Elemente ein- und ausblenden.

Panorama aktivieren
Aktivieren oder deaktivieren Sie die Panorama-Funktion.